Trampolin nach Größe & Durchmesser wählen

„Ich habe vor, ein Trampolin zu kaufen, doch weiß nicht, welche Größe sinnvoll ist.“ 

Wenn das zurzeit deine Gedanken sind, dann können wir dir sagen: Kein Ding, dafür hat unsere Trampolin-Traum.de-Redaktion diesen Artikel geschrieben zum Thema Trampolin Durchmesser und Größe!

Trampolin: Welche Größe soll ich kaufen?

Die Trampolin-Größe und den Durchmesser wählt man am besten in Abstimmung mit der zur Verfügung stehenden Fläche.

Ganz egal, ob es ein traditionelles (blaues?) Gartentrampolin werden soll, oder ein modernes Fitness Trampolin für drinnen – der zur Verfügung stehende Platz bestimmt die maximale Größe und Maße des Trampolins.

Tipp: Beim Kauf darauf achten, ob sich die cm-Zahl auf die reine Sprungfläche oder den Durchmesser samt Randbereich bezieht!

Trampolin nach Größen sortiert

Die meistgewählte Größe bei Gartentrampolinen

Die „Standard“-Variante ist vermutlich ein Trampolin mit 305 cm oder 3 Meter Durchmesser.  Diese Größe wird am häufigsten genommen und passt in die meisten Gärten hinein.

Für Kinder ist es erfahrungsgemäß meist nicht soo wichtig, ob das Trampolin nun 30 cm mehr oder weniger groß ist. Sie lieben es einfach zu springen, zu hüpfen und Spaß zu haben.

Platzsparende Modelle

In etwas kleineren Gärten kann sich auch ein kleineres Trampolin mit 244 cm, ein Modell mit 250 cm oder gar mit 180 cm Durchmesser eignen.

Auch für den Fall, dass Sie es nicht möchten, dass das Sportgerät den kompletten Rasen vollstellt und den Garten optisch zu sehr dominiert, kann ein Modell mit kleinerem Durchmesser sinnvoll sein.

Tipp: Experten raten, rund um das Gerät bis zu 2 Meter Fläche freizulassen aus Sicherheitsgründen.

XXL Trampoline

Wer andererseits sehr viel grüne Wiese und einen großen Garten zur Verfügung hat, kann auch ein XXL-Modell wählen:

Ein Trampolin mit 4 m Durchmesser oder 433 cm bietet noch mehr Bewegungsfreiheit und Sprungfläche. Auch 355 cm Trampoline liegen über dem Durchschnitt.

Tipp: Wichtiger noch als die Größe des Modells ist die Qualität des Trampolins. Eine Orientierung bietet hierfür unser Gartentrampolin-Test in Anlehnung an Stiftung Warentest.

Sport- & Fitnesstrampoline

Bei Fitness Trampolinen für drinnen sieht die Sache naturgemäß etwas anders und kleiner aus:

Die meisten Menschen leben in Häusern und Wohnungen, die bereits mit vielen Möbeln und Inventar gefüllt sind. 

Hier kann ein Trampolin also eher durch Kompaktheit punkten, denn durch große Fläche.

Klappbar oder nicht?

Im besten Fall handelt es sich zudem noch um ein Fitness Trampolin, das klappbar ist, wie bei unserem Testsieger von Sportplus.

Denn so kann es jederzeit aufgeklappt und abgebaut werden durch ein paar Handbewegungen. So stiehlt es nicht den wertvollen Raum, wenn es nicht genutzt wird.

Die meistgewählte Größe bei Fitness Trampolinen

Die üblichen Maße und Durchmesser bei Sport Trampolinen sind wie folgt: Es geht los mit 100 cm Durchmesser, was das absolute Minimum für ein Minitrampolin indoor ist.

Unsere Empfehlung, das SportPlus Fitness Trampolin, ist beispielsweise ein Modell mit 126 cm Durchmesser. Das ist sehr ordentlich für ein indoor Sportgerät.

Trampolin Größentabelle

Die Top-3-Gartentrampoline aus dem Test

Springfree Medium Round R79 small

Testsieger: Springfree

Das Springfree Medium Round R79 ist von Stiftung Warentest zum besten Gartentrampolin gekürt worden.
Es überzeugt im Gesamtpaket, hat die größte Sprungfläche und ist einfach auf-/abzubauen.

Hudora Fantastic 300V

Platz 2: Hudora

Das Hudora Fantastic Trampolin 300V konnte sich Platz zwei "krallen". Das schicke Gartentrampolin schneidet beim Sprungerlebnis nur minimal schlechter als der Testsieger ab, ist jedoch deutlich günstiger.

Salta 305

Platz 3: Salta

Auf einem sehr guten dritten Platz findet ihr das Salta 305 Gartentrampolin. Es ist ebenfalls sehr preiswert, bietet einen hohen Spaßfaktor beim Springen, und lässt sich zudem sehr leicht winterfest machen.